Die Zukunft liegt in der Menschlichkeit

Der Zusammenhalt des Teams ist groß!Das Unternehmen hat klare Führungsstrukturen und Kompetenzen aufgebaut. Dabei wird Vertrauen groß geschrieben. Die einzelnen Aufträge werden von den Projektleitern eigenverantwortlich bearbeitet – vom Einkauf und der Kalkulation bis zur Endabnahme. Die ingenieursmäßige Umsetzung ist hoch professionell.

Gefragt ist präzises Denken und Handeln – Elektrotechnik braucht Fähigkeiten in der Mathematik und in der Physik. Doch ebenso wichtig ist die Menschlichkeit: „Wir schätzen es, wenn sich die Mitarbeiter auch sozial engagieren“, sagt die Führungscrew. So ist bei Kurth – Innovative Elektrotechnik beispielsweise ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr kein Problem, sondern im Gegenteil ein echtes Plus. Auch die gute Einbindung in die Umgebung zählt: Die Einsatzgebiete des Teams sind überwiegend in der Großregion, auch wenn es Montageprojekte in anderen deutschsprachigen Landschaften gibt.

Der Zusammenhalt des Teams ist groß!Der Zusammenhalt des Teams ist groß: „Die Fluktuation ist gleich Null und wir verbringen auch freiwillig Zeit miteinander“, schildern Michael Döhr und Thomas Christmann die Atmosphäre. Es gibt gemeinsame Grillabende oder Kickerspiele, Betriebsfeste, Ausflüge und Weihnachtsfeiern.

Ältere und jüngere Mitarbeiter unterstützen einander, und junge Nachwuchskräfte werden gefördert. „Neulingen fällt da das Wohlfühlen nicht schwer.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.